Studenten

Im zweiten Jahr Ihrer Zugehörigkeit werden
Sie für ein Semester ein Amt übernehmen: Vorsitzender, Kassier, Leiter der Anwärterausbildung oder anderes. Es ist Tradition, dass die Verbindung immer von jungen Angehörigen geleitet wird, die durch die Übernahme von Verantwortung den größten Lerneffekt haben.

In diesen ersten beiden Jahren erwarten wir, dass Ihre erste Priorität das Studium, die zweite Priorität aber Trifels ist und Freizeitaktivitäten danach kommen.

Das ändert sich nach zwei Jahren: Ihre Anwesenheitspflichten gehen stark zurück, häufig führt Sie ein Auslandsstudium für ein Jahr weg von München.

 

In den letzten Semestern nehmen Sie am Verbindungsleben weitgehend nach eigenem Ermessen teil. Ausnahme ist lediglich die Aus- und Weiterbildungen, wo Ihre Teilnahme erwartet wird.

Grundsätzlich gilt während Ihres gesamten Studentenlebens: Der erfolgreiche, schnelle Studienabschluß ist das Wichtigste!

Die meisten unserer Mitglieder streben den Master an, viele die Promotion. Auch in diesen Phasen gestalten Sie Ihre Teilnahme am Verbindungsleben selber.

Manche wechseln auch den Hochschulort und schließen sich einer dortigen Verbindung an. Auch diese Mitglieder kommen ohne Verpflichtung immer wieder nach München, um weiterhin zumindest sporadisch am Verbindungsleben teilzunehmen.

© Trifels 2018